apartmani Šibenik

Nationalparks

ORT SKRADIN UND KRKAWASSERFALLE

Einer der Orte, den Sie sich auf Ihrer Tour durch Šibenik nicht entgehen lassen sollten, ist definitiv Skradin. Diese kleine malerische Stadt liegt am rechten Ufer des Flusses Krka, etwa 15 km von Šibenik platziert. Wenn Sie auf der Autobahn Zagreb-Split fahren, machen Sie eine Pause am Krka Raststätte und genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf dieses Juwel der Natur. Es ist wahrscheinlich die geographische Lage dieser Gegend, die das herrliche gastronomische Angebot beeinflusst hat.Man kann Skradin nicht verlassen, ohne Verkostung seiner traditionellen Spezialitäten. Skradins Risotto, ist eine Tradition, gemacht nur von Männern, und kocht für 9 bis 12 Stunden.



Bekannte Restaurants werden Ihnen einige andere Spezialitäten wie Würste aus dem Hinterland von Skradin, kalten Aal-Eintopf mit Polenta, Tintenfisch, Garnelen, Meer und Fluss Fisch vorbereiten. Im Sommer finden in Skradin verschiedene Manifestationen, Konzerte 'Gesangsgruppen', sakrale Musik, Street Rock Konzerte, Kunstausstellungen statt. Selbst wenn Sie an einem Tag, wenn nichts geschieht kommen, Sie werden es nicht bereuen, denn alle schönen kleinen Gassen, Kirchen und Spuren von der interessanten Geschichte, machen Skradin perfekt. Denken Sie daran, dass die gesamte Innenstadt ein geschütztes Kulturdenkmal ist. Einer der Gäste, der die Schönheiten Skradins erkannt hat und ein regelmäßiger Besucher dieser schönen Stadt ist, ist Billy Gates. Boote fahren von Skradin zum Nationalpark Krka, oder genauer gesagt, um Skradinski Buk herum. Dies ist wahrscheinlich der beste Weg, um den Park (Sie können dorthin durch 5 verschiedenen Eingänge eintreten) zu besuchen, weil die Vollkommenheit des Eindringens in die Schönheiten des Nationalparks beginnt schon auf dem Boot. Wenn Sie ein Fahrrad-Liebhaber sind, können Sie ein Fahrrad in Skradin mieten und den ganzen Weg bis Skradinski Buk geniessen. Vergessen Sie nicht Ihre Badesachen, denn Wasser ist hier zum Schwimmen geeignet. Während der Sommermonate sind die Temperaturen des Flusses Krka nicht höher als 19-20 Grad Celsius. Krka National Park ist ein Phänomen der Natur mit seinen sieben Travertin- Wasserfällen und eine Wasserfall von 242 Metern.



Zusammen mit dem endlosen Grün, Plätschern des Flusses, Travertin-Wasserfällen, Inseln und Seen, können die Besucher auch die Reste Burnum, des römischen Militärlager besichtigen. Die mittelalterliche Festungen Trosenj und Necven, Denkmäler des religiösen Erbes, ethno Dorf erhalten die Erinnerung an das vergessene Handwerk und die Art, wie Menschen in der Vergangenheit lebten. Die Präsentation der Getreidemüllerei ist sehr interessant, ebenso wie Weben von Taschen und Teppiche, Hufeisen Auflage, Pflügen, Säen, die Zubereitung von Speisen in einem dieser alten Stil Küchen ... Die berühmtesten Wasserfälle sind Skradinski Buk und Roski Slap. Weitere Sehenswurdigkeit, die Sie begeistern wird, ist die kleine Insel Visovac, wo Franziskaner die Kirche der Madonna von Visovac aus dem 17. Jahrhundert und Franziskanerkloster Madonna of Mercy gebaut haben. Es wird auch die Madonna-Insel genannt, weil, wie die Legende sagt, die Franziskaner, auf der Flucht vor den Türken, das Gemälde der Madonna mit sich nahmen. Das Gemälde ist noch auf der Insel, und es ist das Zentrum der Verehrung der Mutter Gottes. Das Kloster besitzt auch Schätze, eine wertvolle Sammlung von Büchern und Kunstgegenständen. Kloster Krka oder St. Erzengel ist eine weitere Schönheit dieser Gegend. Es wurde auf den Grundmauern des römisch-katholischen Klosters (in einem römischen Stil Kirchturm, untypisch für orthodoxe religiöse Gebäude) an der Stelle, wo einst Katakomben vom 1. Jahrhundert n. Chr. Standen.

Die Legende sagt, dass bei Delta Titius (Krka) Fluss, der Apostel Paulus das Christentum predigte. Es wurde von Prinzessin Jelena, die Frau von Mladen Šubić III und der Schwester des Zaren Dušan gebaut. Es gibt auch eine reiche Schatzkammer des Klosters, mit zahlreichen Ikonen, kirchlichen Gegenständen und Büchern. Vergessen Sie nicht, dass der Nationalpark Krka im Sommer überfüllt ist. Deshalb, wenn Sie möchten, es zu versuchen, müssen Sie Ihren Tisch im Voraus in den meisten Restaurants reservieren. Der berühmte Skradins Kuchen mit Walnüssen, Mandeln und Honig, wurde früher nur in besonderen Anlässen gemacht, und es war ein Brauch, dass es ein Brautpaar in ihrer Hochzeitsnacht kostet. Schon mal 'koprtlja' gehört? Es ist eine autochtone Spezialität von Skradin, und es kann nicht irgendwo sonst auf der Welt gefunden werden. Es besteht aus Lamm-Magen mit Speck gefüllt, umwickelt mit Darm und dann mit trockenem Fleisch und Kohl gekocht.


NATIONALPARK KORNATI

 
7 Meeres Meilen von der Insel Murter, oder 15 Meilen von Sibenik und Zadar, ist, wo Kornaten-Archipel mit seinen 150 prächtigen Inseln und Klippen liegt, von denen 89 als Nationalpark geschützt sind. 2700 Stunden Sonnenschein pro Jahr, unglaublicher Kontrast zwischen Wasseroberfläche und groben Steinen, reiche Flora und Fauna, insbesondere die unter der Wasseroberflache. Um die Liste fortzusetzen: Meilen von Steinmauern, gebaut um die Schafe vom Hausfriedensbruch zu Nachbars Weide zu stoppen, die Reste der illyrischen und Antique Bauten, Olivenhainen, kleine Kirchen, und wenn Sie Glück haben, werden Sie von Delphinen begrüßt. Kornaten-Archipel ist so faszinierend, dass Sie anfangen zu denken, sie wurde von außerirdischen Kräften oder sogar Gott selbst gemacht. Worte sind nicht genug, Sie müssen kommen und selbst sehen. Sie können Tureta Fort, ein byzantinisches Gebäude aus dem 6. Jahrhundert auf der Insel Kornat besuchen. Jeden ersten Sonntag im Juli können Sie Zeuge einer Wallfahrt von Hunderten von Booten in Richtung der Tarac Bucht, der Heimat der üppigen Kirche Madonna Tarac werden. Kein Wunder, dass dieses Ereignis irgendeine Art von Touristenattraktion geworden ist, denn es ist definitiv eines der interessantesten religiösen Ereignisse in Kroatien.

Eines der Dinge, die Ihr Herz höher schlagen lassen wird, sind prächtige steilen Klippen, die berühmte "Kronen Kornati". Sie steigen bis zu 80 m über dem Meeresspiegel, mit den Erweiterungen Unterwasser hinunter auf 100 m. Der höchste von ihnen ist auf Klobučar Insel. Von der Spitze des Kornati Gipfeln, werden Sie wahrscheinlich Sie den schönsten Panoramablick in der Welt genießen . Der höchste Gipfel des Nationalparks, Metlina, wird auch auf der Insel Kornat gefunden. Die Tatsache, dass zahlreiche berühmte Persönlichkeiten (einheimische und ausländische) oft Kornati als ihre Oase der Ruhe und Schönheit wählen , sagt eine Menge. Zurück im Jahr 1936, Edward VIII, der König von England, machte eine Kreuzfahrt durch die Adria mit seinem Wallis Simpson. Sie verbrachten einen Teil ihrer Reise in Kornati, und es wird gesagt, dass in der Intimität dieser zauberhaften Wunder der Natur entschied, auf seine Krone zu Gunsten seiner geliebten Frau zu verzichten. Abgesehen von den Privatsphäre und intakten Schönheit dieser Inseln, ist einer der Magneten definitiv das gastronomische Angebot der unglaublichen Kornati Restaurants. Die perfekte Atmosphäre, schöne Strukturen, fangfrische Fische und Hummer, hausgemachte Olivenöl oft von den Besitzern selbst produziert und kultiviert, und natürlich reiche Weinkarten, exquisite Rot-und Weißweine begeistern alle Besucher.

 

Ausgewählte Apartments

Apartmani Kola-Fjaka Fjaka Apartman Providenca, ID:193
Šibenik
Entfernung zum Meer:
200 m
Apartmani Kola-Fjaka Fjaka Apartman Anita, ID: 84
Vodice
Entfernung zum Meer:
300 m
Apartmani Kola-Fjaka Fjaka Apartman Val, Šibenik ID:113
Šibenik
Entfernung zum Meer:
30 m
Apartmani Kola-Fjaka Fjaka Kuća za odmor Ela, Tribunj ID:169
Tribunj
Entfernung zum Meer:
10 m
Apartmani Kola-Fjaka Fjaka Villa Hedonica, ID:30
Žaborić
Entfernung zum Meer:
10 m

Die neuesten Apartments

Apartmani Kola-Fjaka Fjaka Apartments Ivić, ID:2
Brodarica
Entfernung zum Meer:
350 m
Apartmani Kola-Fjaka Fjaka Little Margy's home, ID:3
Kaprije
Entfernung zum Meer:
450 m
Apartmani Kola-Fjaka Fjaka Apartments Vlahov, ID:4
Prvić/Šepurine
Entfernung zum Meer:
20 m